Die "Echte" Wurst

... Wer die "Echte" von Dönninghaus nicht kennt, der kennt weder Bochum noch das Ruhrgebiet ...

Diese und viele andere Komplimente machen uns stolz auf "die Echte von Dönninghaus" und unsere sonstigen Produkte.

Die Wurst der Würste wohnt heute in Bochum an der Brückstraße. Es war genau diese Wurst die Herbert Grönemeyer so gefühlvoll besang: "Gehse inne Stadt. Wat macht dich da satt, ne Currywurst"

Das Geheimrezept für die "Echte" von Dönninghaus ist schon seit 3 Generationen im Familienbesitz. Von Großvater Otto Dönninghaus, dem Gründer und "Urvater" der Fleischerei, über Schwiegersohn Josef bis zu seinem Enkel und jetzigen "Herr der Würste" Dirk Schulz.

Nur soviel wird verraten; die "Echte" von Dönninghaus besteht zu fast hundert Prozent aus Schweinefleisch. Das bisschen enthaltene Rindfleisch kommt von glücklichen Kühen aus dem Sauerland, mit Personalausweis.

Mit Naturschweinedarm ummantelt, in 75 Grad warmem Wasser 20 Minuten gebrüht, kurz abkühlen, zehn Minuten abhängen, danach eiskalt duschen, damit der Darm nicht beschlägt und braun wird - fertig ist "die Echte von Dönninghaus" ... ab auf den Grill oder in die Pfanne

Da kann man nur noch eines Wünschen ... Guten Appetitt